Innovation durch Farbe

Unsere Technologie ermöglicht es, das menschliche Auge unsichtbare infrarote Sonnenlicht in Elektrizität umzuwandeln. Der selektive Streuungsfilter reflektiert sichtbares Licht und lässt die Infrarot-Strahlung passieren. Jede PV-Modultechnik auf Basis von kristallinem Silizium kann nun verwendet werden, um PV-Module in Weiss und weiteren Farben herzustellen.


Die Verfahren besteht aus einer Vielzahl von Schichten um sichtbares Licht zu reflektieren, während die Infrarot-Strahlung zu den Solarzellen geleitet wird. Die Reflektion des weissen Lichtanteils wird durch eine zusätzliche Mikrostruktur auf der Rückseite der Folie erreicht. Dies führt zu einer weissen, homogenen Oberfläche. Andere Farben werden durch eine Anpassung der Kombination der Filter erreicht. Hell und voller Strom ? Möglich mit Solaxess.

Diese angewandte Technik erlaubt die IR Strahlung zu den Solarzellen zu leiten und die sichtbare Strahlung zu reflektieren. Alle Arten von kristallinen Solarzellen reagieren im IR Bereich des Sonnenlicht-Spektrums. Ein wichtiger Anteil des Stroms (Isc) kommt aus diesem Bereich. (IR 700-1200nm). Obgleich alle Arten von kristallinen Solarzellen zur Herstellung von weissen Solarmodulen verwendet werden, hat sich gezeigt, dass die neuesten Technologien, wie Beispielsweise Heteroübergang Solarzellen, am optimalsten auf den IR Bereich reagieren.

Produktion :

Erreichbare Farben :

Bearbeitung :

Produktionsmachine von unser Partner für Solaxess:

Produktion :

Eine Rolle unser Film (200 m2) :